• DE
  • Suche

    135 Treffer:
    81. Kraftwerksstillegung Block 9 Duisburg-Walsum  
    … Arbeitsplatzabbau Am Standort Duisburg-Walsum betreibt STEAG ein Heizkraftwerk mit zwei Blöcken. Produziert wird nicht nur Strom, sondern auch Fernwärme und Prozessdampf. Unabhängig von dem nun stillzulegenden Block 9 wird der Block 10, den STEAG seit 2012 gemeinsam mit der österreichischen EVN AG…  
    82. HydroHub-Fenne – mit Wasserstoff die Energiewende gestalten  
    …en und soll zusätzlich öffentliche Wasserstoff-Tankstellen für Brennstoffzellenfahrzeuge versorgen. Die bei der Elektrolyse erzeugte Wärme kann in das Netz des Fernwärmeverbunds Saar ausgekoppelt werden. Und zu guter Letzt lässt sich der Wasserstoff natürlich auch wieder in Strom umwandeln.“ Am…  
    83. Es gibt viel zu tun  
    …vollziehen wir gerade den Umstieg von Kohle auf Erdgas. Dieser Schritt macht auch die maßgeblich aus dem Kraftwerk Herne mittels Kraft-Wärme-Kopplung gespeiste Fernwärme im zentralen Ruhrgebiet noch einmal ein ganzes Stück klimafreundlicher. Die verbliebenen Kraftwerksblöcke an Ruhr und Saar stehen – wie gesagt – alle…  
    84. Dezentral stark  
    …tz nahe Meißen ein neues Blockheizkraftwerk, das mittels Kraft-Wärme-Kopplung sowohl Strom als auch Wärme erzeugt, in Betrieb genommen. Während die so erzeugte Fernwärme Mieter von drei Gröditzer Wohnungsgesellschaften sowie weitere öffentliche und private Einrichtungen versorgt, wird der Strom ins öffentliche Netz…  
    85. Jahresabschluss 2017  
    … Hälfte davon entfällt auf Erträge, die STEAG durch ein aktives Portfoliomanagement erzielte - beispielsweise den Verkauf der Minderheitsbeteiligung an der Fernwärme Niederrhein sowie die Veräußerung der STEAG Netz GmbH im Saarland.  Bei den Investitionen erwies sich vor allem der strategische Markteintritt…  
    86. Innovation in der Speichertechnologie  
    … Stromerzeugung wichtig, sondern mindestens ebenso sehr bedarf es eines Umsteuerns in der Wärme- und Kälteerzeugung. STEAG als einer der bundesweit größten Fernwärmeversorger sieht sich dabei in besonderer Verantwortung. Denn Fernwärme ist die einzige Zukunftstechnologie, mit der erneuerbare Energien schnell und…  
    87. STEAG investiert in den Energieträger der Zukunft  
    …iert. Das Energieunternehmen wählte das saarländische Völklingen-Fenne als Standort des „HydroHub“, weil hier gleich mehrere Anlagen zur Erzeugung von Strom, Fernwärme und Prozessdampf nah beieinander betrieben werden. Diese bilden schon heute einen Energieknotenpunkt, an dem Stromnetz, Fernwärmenetz sowie eine…  
    88. Wasserstoff Fenne  
    …Sektorenkopplung Das Energieunternehmen wählte das saarländische Fenne als Standort des „Hydro-Hub“, weil hier gleich mehrere Anlagen zur Erzeugung von Strom, Fernwärme und Prozessdampf nah beieinander betrieben werden: Das Modellkraftwerk Völklingen, die Heizkraftwerke Völklingen und Fenne I, eine…  
    89. Positive Medienresonanz  
    … dieses Ziel erreicht werden soll, nannte Rumstadt aber nicht. Dass die Zeiten vorbei sind, in denen die Steag als reiner Kohleverstromer (mit einem Appendix Fernwärme) ihr Geld verdiente, vorbei sind, formulierte Rumstadt so: ,Nostalgie ist kein Geschäftsmodell.’”  Und schlussendlich weist der Westdeutsche…  
    90. Stresstest für die Versorgungssicherheit  
    … kommen. Nach welchem Leitbild könnte ein Ausstieg erfolgen? Und welche Rolle kommt dabei fossilen Kraftwerken zu, die mittels Kraft-Wärme-Kopplung auch Fernwärme liefern? Die Versorgungssicherheit mit Strom und Wärme muss am Wirtschaftsstandort Deutschland jederzeit gewährleistet sein. Bei Maßnahmen für den…  
    91. Innovative Projekte für die Energiewende  
    … ein: Wärme, die bei der Stromerzeugung thermodynamisch unvermeidbar anfällt, wird zu Heizzwecken nutzbar gemacht und beispielsweise in die Fernwärmenetze im Ruhrgebiet sowie im Saarland eingespeist. Weil KWK-Anlagen mit dem eingesetzten Brennstoff in einem Kopplungsprozess sowohl Strom als auch…  
    92. Unsere Konstante heißt Veränderung  
    …ent’ der Ruhrkohle. Sämtliche Aktivitäten im Strombereich inklusive der Zechenkraftwerke wurden nun bei STEAG konzentriert. Neben der Kraftwirtschaft wuchs das Fernwärmegeschäft in den 1970er-Jahren stetig, und auch das Auslandsgeschäft entwickelte sich – zunächst durch die Ausbildung von Kraftwerkspersonal und die…  
    93. Flexible Batteriespeicher für die Energiewende  
    … im Austausch mit einer großen Anzahl von Verbrauchern und Erzeugern zu einem Optimum im Gesamtnetz zu kommen. STEAG wird anhand zweier Großdemonstratoren, Fernwärmespeicher und Elektrodenkessel erarbeiten, wie dezentrale Flexibilitätspotenziale in komplexen und verbundenen Netzen sinnvoll eingebunden werden…  
    94. Einkauf  
    …EU-Bekanntmachung Projekt AVA Velsen Los Rohrleitungsbau im Gebäude Fenne. Aktenzeichen 2021/006/EU363 EU-Bekanntmachung Projekt Fernwärmespeicher Gelsenkirchen. Aktenzeichen 2021/006/EU362 EU-Bekanntmachung Projekt Fernwärmespeicher Gelsenkirchen. Aktenzeichen…  
    95. Mediathek  
    … bei der Karlsberg-Brauerei. Referenz Video zum STEAG New Energies Kunden: FORD in Saarlouis Installation einer mobilen Energiezentrale für die Fernwärmeversorgung Niederrhein in Dortmund Video von "einundzwanzig" zu unseren Großbatterie-Systemen. Der STEAG Unternehmensfilm visualisiert…  
    96. Warndt  
    … Wärme auf Basis von Frischholz aus der Region. Der Strom wird im Rahmen des EEG in das öffentliche Netz eingespeist. Die Wärme dient zum großen Teil der Fernwärmeversorgung der Gemeinde Großrosseln. STEAG New Energies setzt in Warndt auf die Organic Rankine Cycle-Technik, d. h. die Dampfturbine wird mit einem…  
    97. Unterschleißheim  
    …Unterschleißheim, Bayern In Unterschleißheim betreibt STEAG New Energies für die Stadt ein Geoheizwerk mit angeschlossener Fernwärmeversorgung. 70 Prozent der Wärme wird auf Basis von Erdwärme erzeugt; der übrige Wärmebedarf wird durch eine mit Erdgas und leichtem Heizöl betriebene Spitzenkesselanlage gedeckt. So ist…  
    98. Völkingen-Fenne  
    … versorgt. Der erzeugte Strom wird im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetz ins öffentliche Netz eingespeist; die Wärme wird in das Netz der Fernwärmeschiene Saar abgegeben. Standort Völklingen-Fenne. Saarland Inbetriebnahme 2002-2004 Leistung 42,7 MWel / 42,7 MWth Brennstoffeinsatz ca. 72 Mio.…  
    99. Erneuerbare Energien  
    … Energien und dezentrale Anlagen.  Eine führende Position haben wir bei der Erzeugung von Strom und Wärme aus Grubengas und Biomasse sowie bei der Fernwärmeversorgung auf Basis von Geothermie. Auf der Basis unserer Erfahrung mit eigenen Projekten sind wir weltweit als Partner für die Planung, die…  
    100. Verantwortung  
    … zu optimieren. Etwa durch unsere virtuellen Kraftwerke, die dezentrale Anlagen intelligent miteinander vernetzen. Oder auch bei der Verbindung der Fernwärmeschienen an Rhein und Ruhr, die wir maßgeblich mitgestalten. Wir übernehmen weltweit Verantwortung Die globale Einhaltung der Menschenrechte und…  
    Suchergebnisse 81 bis 100 von 135