• DE
  • STEAG und Siemens gestalten Energiewende

    Bundeswirtschaftsministerium stuft den HydroHub im Saarland als förderwürdig ein

    Mehr erfahren

    Karlsberg Brauerei: Auf ungewöhnlichen Wegen zurück in die Erfolgsspur

    STEAG realisiert ein passgenaues Energiekonzept für das Traditionsunternehmen

    Die saarländische Traditionsbrauerei Karlsberg hat sich von STEAG New Energies eine passgenaue und wirtschaftliche Energieversorgung planen und realisieren lassen. Das Familienunternehmen geht auch in der Produktion ungewöhnliche Wege: Christian Weber, Brauer in fünfter Generation, hat die Brauerei gezielt gesund geschrumpft und damit Kapazitäten für Innovationen geschaffen.

    Mehr erfahren

    Schutz der Ressourcen beginnt vor der eigenen Haustür

    STEAG plant ein Windrad auf der Mottbruchhalde in Gladbeck

    Die Gladbeck Wind GmbH, ein Tochterunternehmen von STEAG, plant auf der Mottbruchhalde in Gladbeck ein Windrad, mit dem in der Stadt 3.500 Haushalte mit CO2-freiem Strom versorgt werden könnten. Aber es regt sich Widerstand: Die Stadtverwaltung klagt gegen die Genehmigung der Windkraftanlage. Sinnbild für die aktuelle Situation in der Branche. Obwohl der Ausbau regenerativer Energiequellen zur Erreichung der Klimaziele dringend nötigt ist, gestaltet sich vor allem die Errichtung von Windkraftanlagen in Deutschland immer schwieriger.

    Mehr erfahren

    Mit vollem Einsatz für den guten Zweck

    STEAG Mitarbeiter engagieren sich für Menschen in Not

    Verantwortung übernehmen – oder Corporate Social Responsibility – hat beim Energieerzeuger STEAG einen hohen Stellenwert: Für Menschen in Not griffen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Trading and Optimization jetzt zu Hammer, Säge und Schleifpapier, um aus gebrauchten Holzpaletten Gartenmöbel für eine Anlaufstelle der Diakonie zu zimmern.

    Mehr erfahren