• DE
  • Gas, das beim Kohleabbau freigesetzt wird

    Wir gewinnen und nutzen Grubengas seit über 100 Jahren.

    In Deutschland haben wir uns zum Marktführer bei der Energieerzeugung aus Grubengas entwickelt. Dabei sind wir vor allem in Nordrhein-Westfalen, im Saarland und in Polen aktiv. Im Saarland verfügen wir über ein eigenes 110 Kilometer langes Grubengasnetz, das Absaugstellen direkt mit unseren eigenen Heizwerken, aber auch mit industriellen Abnehmern verbindet. Auf Wunsch planen, finanzieren, realisieren und betreiben wir auch Anlagen zur energetischen Nutzung von Grubengas.

    Das eingesetzte Grubengas ist ein Gas, das in Steinkohlegebirgen auftritt und aus Methan und Kohlenstoffdioxid besteht. Es wird bei der Gewinnung von Steinkohle zwangsläufig freigesetzt wird. Daher wird es vor dem Steinkohleabbau so weit wie möglich abgesaugt. In unseren Gastturbinen-, Gasmotoren- und Kesselanlagen wird das Grubengas verbrannt und in Wärme und Strom umgewandelt.

    Dabei sind wir von der Aufbereitung über die Erzeugung bis zur Versorgung für den gesamten Prozess der Energieerzeugung aus Grubengas zuständig.

    Brennstoffaufbereitung

    Beim Steinkohlenabbau und auch lange Zeit nach Stilllegung eines Steinkohlebergwerks wird Grubengas freigesetzt.

    Das Grubengas, das brennbares Methan enthält, wird nach übertage abgesaugt. Danach wird es verdichtet und getrocknet.

    Energieerzeugung

    In einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK-Anlage) verbrennt das Grubengas in Gasmotoren (BHKW) oder Gasturbinen. Bewegungsenergie wird dabei über einen Generator in Strom umgewandelt.

    Über Wärmetauscher erzeugen Abgase und Abwärme aus der KWK-Anlage Dampf und Heißwasser.

    Energieversorgung

    Den erzeugten Strom speisen wir ins öffentliche Netz ein.

    Wir liefern Heißwasser an private und öffentliche Gebäude als Nah- oder Fernwärme zu Heizzwecken oder zur Warmwasserbereitung sowie Prozessdampf an die Industrie.

    Wir speisen Grubengas zur Versorgung industrieller Abnehmer (z.B. Stahlindustrie) in ein Gasnetz ein.