• DE
  • Energie aus Abfall gewinnen

    In Abfallverbrennungsanlagen wird Müll nicht einfach nur verbrannt: Er wird auch energetisch verwertet, das heißt, es wird damit Strom und Wärme erzeugt. Dadurch wird der Verbrauch von Primärressourcen reduziert. Ein weltweiter Wachstumsmarkt, den wir strategisch ausbauen.

    STEAG ist Spezialist in der Erzeugung von Strom und Wärme auf Basis anspruchsvoller Brennstoffe und Technologien. Das Know-how, das wir im Betrieb und in der Optimierung von Kraftwerken sowie in der Entsorgung von Kraftwerksreststoffen gewonnen haben, nutzen wir künftig verstärkt auch im Bereich Abfallverbrennung. Als Betreiber eigener Anlagen baut unsere Tochter STEAG Waste to Energy den Anteil erneuerbarer Strom- und Wärmeproduktion in unserem Portfolio aus. Als Dienstleister stellt STEAG Waste to Energy das umfassende Know-how auch externen Kunden zur Verfügung.

    Deutschland gehört zu den Vorreitern der stofflichen und energetischen Verwertung von Abfall in Europa, während in anderen Ländern ein hoher Anteil des Abfalls oft noch auf Deponien landet. Das Thema „Waste to Energy“ kommt in vielen Ländern gerade erst auf die Tagesordnung. Auch außerhalb Deutschlands besteht also enormes Potenzial für Dienstleistungen rund um Abfallverbrennungsanlagen. 

    Unsere Anlage

    Industriekraftwerk

    Rüdersdorf

    Die Abfallverbrennungsanlage IKW Rüdersdorf produziert Strom durch die thermische Verwertung von Abfall. 

    Mehr

    Thermische Abfallbehandlung

    Lauta

    Die T. A. Lauta sichert langfristig die wirtschaftlich vernünftige und ökologisch konsequente Entsorgung von Hausmüll und hausmüllähnlichem Gewerbemüll für mehr als 1 Mio. Bürger.

    Mehr