• DE
  • Raúl García

    Systemspezialist Application & Information Management

    Wer kümmert sich eigentlich um die technischen Abläufe bei STEAG? Bei STEAG Energy Services werden sämtliche IT-Leistungen für den gesamten Konzern abgewickelt. Raúl García berichtet aus Perspektive unserer Tochtergesellschaft.


    Zur Person 
    Raúl García (44) ist seit 2012 für STEAG tätig. Sein Weg begann als externer Mitarbeiter, seit 2014 ist er fest bei STEAG angestellt.

    Wie sind Sie zur STEAG gekommen?
    Ich kam im April 2012 als externer Mitarbeiter zur STEAG Energy Services GmbH (SES). Bei der SES sind alle IT-Abteilungen im STEAG-Konzern gebündelt. Zu meinen Aufgaben gehört seitdem die SharePoint-Umgebung, die viele Kollegen zum Beispiel für die Abwicklung von übergreifenden Projekten nutzen. Als externer Mitarbeiter habe ich mich ganz gut geschlagen, sodass ich im August 2014 eine Festanstellung bei STEAG erhielt.

    Warum haben Sie sich damals für STEAG entschieden?
    Ich suchte nach neuen Möglichkeiten, mich weiterzuentwickeln. Wichtig war mir eine gute Arbeitsumgebung, die mir erlaubt, flexibel und eigenständig mein Wissen umzusetzen. All das habe ich bei STEAG gefunden. Mich beeindruckt, in welchen Geschäftsfeldern STEAG aktiv ist, und dass die Hälfte unserer rund 6.500 Kollegen außerhalb Deutschlands tätig ist.

    Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?
    Wenn ich morgens ins Büro komme, überprüfe ich als Erstes den Status meiner Systemlandschaften. Falls Auffälligkeiten zu erkennen sind, werden diese geprüft und gegebenenfalls behoben, damit die Kollegen im Idealfall gar nicht bemerken, dass es ein Problem gab. Im weiteren Verlauf kümmere ich mich um meine Projekte, dazu gehören unter anderem die Beratung, Planung und Umsetzung von diversen Anforderungen, komplexe Berechtigungsstrukturen und Workflows. Weitere Themen sind natürlich auch der 2.-Level-Support, DOXiS, ShareDrive, PictureArchive, Matomo, Webserver und vieles mehr. Alles Anwendungen, die die Kollegen in ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

    „Wir arbeiten bei STEAG in einem großen Team und von außen passt der Begriff Familie da erst einmal nicht, aber genauso fühlt es sich an.“

    Was bedeutet die STEAG-Familie für Sie? 
    Wir arbeiten bei STEAG in einem großen Team und von außen passt der Begriff Familie da erst einmal nicht, aber genauso fühlt es sich an: Jeder unterstützt den anderen und ist offen für neue Ideen und Vorschläge.

    Wo holen Sie sich privat Ihre Energie her? 
    Meine Frau und meine Kinder sind mein Ausgleich zur Arbeit. Sie geben mir Energie, fördern meine Kreativität und lassen mich immer wieder Neues entdecken.