• DE
  • Nino Seelbach

    Projektingenieur

    Nino Seelbach arbeitet als Projektingenieur in Völklingen. Wie seine Aufgaben bei unserer Tochtergesellschaft STEAG Technischer Service aussehen, erfahren Sie hier.


    Zur Person
    Nino Seelbach (29) ist seit 2006 bei STEAG und hat nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung berufsbegleitend studiert.  

    Wann und wie sind Sie das erste Mal mit STEAG in Berührung gekommen?
    Das erste Mal bin ich mit STEAG im Jahr 2006 in Berührung gekommen, als ich in der Tageszeitung die Stellenanzeige zur Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik entdeckt habe. Nach ausführlicher Recherche über das Unternehmen wurde mir klar, dass ich den passenden Arbeitgeber für meine Ausbildung gefunden habe. Nach dem erfolgreichen Abschluss der spannenden und abwechslungsreichen Ausbildung, bot sich mir 2010 die Möglichkeit ein kooperatives Studium der Elektrotechnik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) mit Unterstützung von STEAG zu beginnen.

    Was haben Sie studiert, um heute in Ihrem Beruf arbeiten zu können?
    Um im Beruf als Projektingenieur arbeiten zu können, habe ich Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt elektrische Energiesysteme studiert und 2015 mit dem akademischen Grad Master of Science (M. Sc.) abgeschlossen. 

    Als Projektingenieur ist Ihre Tätigkeit bestimmt abwechslungsreich. Was gehört zu Ihrem Aufgabengebiet?
    Zu meinen Aufgabengebieten gehört das Kalkulieren, Planen und Umsetzen von Projekten bei in- und externen Kunden. Durch die abwechslungsreichen Tätigkeiten warten jeden Tag neue Herausforderungen auf mich. Hier ist es besonders wichtig, dass man sehr flexibel ist, um optimal auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Bei der Umsetzung eines Projektes bin ich dafür verantwortlich, verschiedene Phasen zu koordinieren um einen erfolgreichen Projektabschluss für alle Projektbeteiligten zu erzielen.

    Wie erleben Sie die STEAG-Familie bei der STS?
    Ich erlebe die STEAG-Familie bei der STS als ausgesprochen offenes Netzwerk unterschiedlichster Charaktere und interessanter Persönlichkeiten. Meine Arbeit am Standort Völklingen-Luisenthal zeichnet sich vor allem durch den fachlichen Austausch und die Arbeit im jungen Team aus. Durch das kollegiale Betriebsklima und die freundliche, konstruktive Zusammenarbeit sind aus Arbeitskollegen viel mehr Freunde geworden.

    Wo holen Sie sich privat Ihre Energie her?
    Mein Familien- und Freundeskreis gibt mir Rückhalt und Unterstützung. Den Ausgleich für die ereignisreichen Arbeitstage und meine beruflichen, oft mehrtägigen Reisen im In- und Ausland finde ich durch Kraftsport oder meine Freude für neue Technologien. Darüber hinaus gilt meine Leidenschaft dem Reisen.