• DE
  • Hallo, mein Name ist Florian und bin Projektmanager bei STEAG Energy Services.

    Seit neun Jahren gehöre ich zur STEAG-Familie und sorge als Projektmanager bei STEAG Energy Services dafür, dass optimal Energie erzeugt wird.

    Um Strom möglichst  ökologisch und ökonomisch zu erzeugen, muss die Performance der Anlage stetig überwacht und optimiert werden. Hier komme ich ins Spiel. Mein Job ist es, dem Betreiber einen digitalen Zwilling seiner Anlage zu erstellen. Dieses digitale Abbild erkennt  Anomalien im Betrieb und warnt vor Schäden bevor sie passieren. Big Data Analysen und Machine Learning sind hierbei Instrumente, die in unserer Software genutzt werden. Diese Methoden lassen sich auf verschiedene Arten der Energieerzeugung anwenden – in Zeiten der Energiewende sind Erneuerbare Energien wie Wind natürlich besonders spannend.

    Und was braucht man, um meinen Job machen zu können? Ich habe Maschinenbau und Umwelttechnik und Ressourcenmanagement studiert, dann habe ich promoviert – ist aber kein Muss. Anschließend habe ich am Lehrstuhl für Thermodynamik der Ruhr-Universität Bochum gearbeitet, bevor ich 2011 bei STEAG angefangen habe. Hier habe ich die Möglichkeit bekommen, in spannenden Projekten und in einem internationalen Umfeld zu arbeiten, auch der Aspekt der Nachhaltigkeit in meiner Arbeit gefällt mir besonders gut. Neben Fachwissen im Bereich Thermodynamik und Prozesssimulation sind außerdem eine gute Projektorganisation und englische Sprachkenntnisse gefordert. Auch Kommunikationsfähigkeiten sind wichtig für die Teamarbeit – so entsteht nicht nur beruflich, sondern auch auf persönlicher Ebene ein angenehmes Arbeitsumfeld.

    Du interessierst Dich für Energieerzeugung und Erneuerbare Energien und das Ende Deines Studiums rückt immer näher? Wenn Du dann auch noch Abwechslung und Teamwork im Job suchst, dann schau doch mal in unserem Stellemarkt vorbei und vielleicht unterstützt Du unser Team schon bald als Werksstudent, Praktikant oder – wie ich – als Projektmanager.