Fernwärme

Von Fernwärme spricht man, wenn die in Kraftwerken oder durch Industrieprozesse erzeugte thermische Energie über ein Rohrsystem direkt an Gebäude geliefert wird und diese mit Warmwasser und Heizwärme versorgt.

600 km
Leitung im Saarland

650 km
verlegte Rohrleitungen in Essen, Bottrop und Gelsenkirchen

1,4 Mrd. kWh
speisen wir jährlich in das Fernwärmenetz im Ruhrgebiet ein.

10.000
Übergabestationen leiten die Fernwärme direkt zu unseren Kunden.

6.700
Privathaushalte, Großkunden und Immobilienunternehmen versorgt STEAG Fernwärme mit umweltfreundlicher Fernwärme.

So entsteht Fernwärme

Die benötigte Wärme für die Fernwärmeversorgung wird größtenteils durch Kraft-Wärme-Kopplung gewonnen. Bei der Kraft-Wärme-Kopplung werden gleichzeitig Strom und Wärme produziert. Hierdurch wird nicht nur der Brennstoffbedarf stark gesenkt, sondern auch der Kohlendioxidausstoß reduziert. Die Wärme wird in Form von heißem Wasser in das Fernwärmenetz gespeist.

Im Ruhrgebiet betreibt STEAG das größte Fernwärme- Netz, aber auch im Saarland und an vielen weiteren Standorten wird durch Kraft-Wärme-Kopplung sichere Wohlfühlwärme produziert.